Deutsche Sportlotterie

Jana Bitsch im Interview

Das große Ziel von Karate-Kämpferin Jana Bitsch (29) aus Köln war zum Greifen nahe: Zum ersten Mal sollte Ihre Sportart Teil des olympischen Programm sein - doch dann kam Corona. Jessica Libbertz sprach mit der Vize-Weltmeisterin über ihren verschobenen Traum, die Terrasse als Fitnesszirkel und schwierige Entscheidungen.

Jana, die Olympischen Spiele sind verschoben, wo Du erstmalig als Karate-Kämpferin dabei sein kannst. Wie hast Du die Entscheidung aufgefasst?

Im ersten Moment war ich traurig, da ich ja kurz vor dem Olympia-Ticket stand, aber es ist aus meiner Sicht dennoch die einzig richtige Entscheidung. Wir müssen an die Gesundheit ALLER denken. Die Spiele sind ja nicht abgesagt sondern verschoben, das bedeutet für mich, dass ich jetzt noch ein Jahr länger Zeit habe, mich auf das für mich größte Ereignis in meiner Karriere vorzubereiten.

Wie sind Deine Trainings-Bedingungen aktuell und wie sieht es insgesamt in Deiner Sportart aus?

Die Trainingsbedingungen im Moment sind natürlich nicht optimal. Besonders das Training im Karate Dojo ist nicht so oft möglich und wenn auch nur zu zweit. Das gleiche gilt natürlich auch für das Training im Kraftraum. Aber da muss man sich eben arrangieren. Ich habe meine Terrasse zum Fitnesszirkel umfunktioniert, und mein Mann hat mir aus Holzstämmen Trainingsgeräte gebastelt. Die Not macht erfinderisch.

Wie nutzt Du die Corona-Zeit, wie hat sich Dein Alltag verändert?

Ich habe jetzt endlich Zeit meine Master Arbeit (im Sportmanagement, d. Red.) zu schreiben. Außerdem habe ich Yoga für mich entdeckt. Neben meinen Karate und Athletik Workouts, ist Yoga nun fester Bestandteil in meinem Programm.

Was sind Deine nächsten Ziele und wie beeinflusst Corona Dich als Karateka wirtschaftlich?

Mein nächstes Ziel sind die Weltmeisterschaften Ende November, sollten die auch abgesagt werden, liegt der Fokus ganz klar auf Olympia 2021. Eigentlich wollte ich meine Karriere dieses Jahr beenden, um meine zweite Karriere im Berufsleben zu starten. Nun verschiebe ich das um ein Jahr. Keine einfache Entscheidung wenn man auch im Berufsleben voll durchstarten möchte.
Schon Dabei?
Spielen
oder
Kostenlos Registrieren
Vereins-Login
oder
Schon Dabei?
Spielen
oder
Kostenlos Registrieren
Vereins-Login
oder