Deutsche Sportlotterie

Mountainbikerin Helen Grobert über ihre Förderung

Helen Grobert gilt als eines der aussichtsreichsten Talente des deutschen Mountainbike-Sports. Dank der Förderung durch die Deutsche Sportlotterie kann sie sich jetzt voll auf ihr großes Ziel konzentrieren: die Spiele in Rio.

Mit jeweils 500 Euro im Monat greift die Deutsche Sportlotterie zehn Sportlerinnen und Sportlern bis zum Jahresende unter die Arme. Mountainbikerin Helen Grobert ist eine der Geförderten und von Herzen dankbar für die finanzielle Unterstützung: „Als ich davon erfahren habe, dass ich zu den zehn geförderten Sportlern zähle, war ich gerade mit meiner kleinen Schwester unterwegs zum Training. Wir beide haben uns total gefreut, weil es Mittel sind, mit denen wir 'unseren Weg' finanzieren können. Sie ist nämlich nicht nur meine beste Freundin, sondern auch meine beste Trainingspartnerin“, erzählt Grobert.

Für die 23-jährige Mountainbikerin lief es im vergangenen Jahr rund. So gewann sie in ihrer ersten Saison bei der Elite die deutschen Meisterschaften in der Disziplin Cross Country. Zuvor hatte sie sich bereits zweimal den Titel der Deutschen U23-Meisterin in dieser Disziplin gesichert – in den Jahren 2012 und 2013. Jetzt richtet sich ihr Blick nach Rio: „Alles dreht sich um die perfekte Vorbereitung für die Spiele: Für mich bedeutet das vor allem ein ideales Umfeld und vertraute Trainingspartner. Mit der Förderung der Deutschen Sportlotterie kann ich mir einen Teil meiner Trainingslager finanzieren und meine Trainingspartner und Betreuer mitnehmen. Die 500 Euro monatlich konnten also sofort eingeplant werden“, freut sich Grobert. Beste Bedingungen also für eine optimale Vorbereitung. Die Norm hat sie schon erfüllt. Jetzt heißt es: Auf nach Rio!
Schon Dabei?
Spielen
oder
Kostenlos Registrieren
Vereins-Login
oder
Schon Dabei?
Spielen
oder
Kostenlos Registrieren
Vereins-Login
oder